Assistent*innen mit verschiedenen Qualifikationen gesucht für unterschiedliche Einsatzzeiten

  • Erstellt am: 4. August 2021
  • Preis: ab 13,50 pro Stunde brutto aufwärts
  • Verkäufer: Sylvia Günther
  • Standort: Zukünftig in Dortmund-Eving, Winterkampweg 35. Die Begleitung kann schon jetzt individuell auf die jeweilige Person bezogen angelegt werden (in Dortmund und Gevelsberg) . Das Zusammenleben der drei jungen Männer wird im Jahr 2022 beginnen.
Anbieter kontaktieren

Anbieter kontaktieren

Bitte füllen Sie entweder das Feld eMail oder Telefon aus, um die Gespräche entsprechend fortzusetzen.

In dem Wohnprojekt MOSAIK wird es auch Menschen geben, die einen Hilfebedarf und Unterstützungsbedarf haben.
Für diese suchen wir Begleiter*innen, Assistent*innen und auch examiniertes Pflegepersonal. Wir, das sind die gesetzlichen Betreuer*innen für die jungen Bewohner*innen. Wir setzen uns für  eine selbst verwaltete WG ein ebenso wie für die umsichtige Begleitung anderer Menschen im Projekt, die auf Unterstützung angewiesen sind.

Insbesondere für die WG-Situation von 3 jungen Männern mit unterschiedlichen Hilfebedarfen freuen wir uns über das Interesse von Fach kompetenten Menschen, die sich vorstellen können

  • eine familienähnliche Atmosphäre in Teamarbeit zu schaffen
  • Individualitäten in einer kleinen Gemeinschaft gerecht zu werden
  • gerne regelmäßig im Austausch zu sein mit ihren Arbeitgeberinnen über Inhalte und Ausrichtung der Begleitung
  • haushälterischen Aufgaben gegenüber aufgeschlossen zu sein (Kochen, putzen, waschen, einkaufen)
  • ein umsichtiges Ernährungsbewusstsein mitzubringen oder sich zu erarbeiten
  • sich darüber hinaus einzubringen in innovative Projekte im Gemeinschafts- und Kreativraum

Wir erwarten

  • eine Vorbildung im sozialen Bereich (Heilerziehungspfleger*innen und -pädagog*innen, Erzieher*innen, Kranken- und Altenpfleger*innen, o.ä.)
  • ein aufgeschlossenes, freundliches Wesen
  • ein gepflegtes Äußeres
  • Team- und Kritikfähigkeit
  • Lust auf Neues, Ungewöhnliches, Experimentelles
  • gern auch Interesse an spirituellen Inhalten (z.B. mit der Anthroposophie – Waldorfschulen sind den meisten ein Begriff…)
  • Freude an der Konzeptbeteiligung von produktiven Tätigkeiten, die im Projekt (Kreativ- und Gemeinschaftsraum) umgesetzt werden sollen
  • einen Sinn für Kunst und Kultur (gern auch das Einbringen von eigenen Fähigkeiten wie Musizieren, Singen, Tanzen u.ä.).

 

Im Rahmen des Persönlichen Budgets ist der Arbeitgeber die jeweilige unterstützungsbedürftige Person, bzw. die gesetzliche Vertretung.
Näheres können wir gern in einer persönlichen Begegnung erläutern.
Ihr Interesse bekunden Sie bitte über  den Button „Anbieter kontaktieren“ oder über die Kontaktadresse dieser Homepage.