Startseite
Alle Wohnungen
MOSAIK e.G.
Spenden

WG-Leben auf 150 qm mit WBS, Förderung A, im Erdgeschoss, jeweils 1 Zimmer mit eigenem Bad, Wohnküche für alle Mitbewohner*innen.

Wohnfläche

150m²

Zimmer

3 Zimmer

Eigenschaften

Barrierefrei

Beschreibung

Jede Person hat ihr eigenes Bad. Treffen finden in der gemeinsamen Wohnküche statt. Im Sommer kann man auf dem großzügigen Balkon zusammensitzen. Eine Person ist bereits eingezogen (40 Jahre alt, männlich, Rollstuhlfahrer) und freut sich auf zukünftige Mitbewohner*innen. Die Wohnung ist barrierefrei zu erreichen (Ebenerdigkeit, E-Tür). Zusätzlich stehen Waschküche, Tiefgarage, Fahrradkeller, ein Gemeinschaftsraum und -garten zur Verfügung. Für Studierende gut geeignet! Ein Wohnberechtigungsschein (WBS) ist Voraussetzung, ebenso wie das Einbringen von Genossenschaftsanteilen. Diese werden nach Auszug vollständig zurückerstattet. Der öffentliche Nahverkehr ist unkompliziert, die U-Bahn-Station "Minister Stein" (fährt bis Hauptbahnhof) ist 200 Meter entfernt. Ebenfalls sind Kulturorte wie das Hafengebiet mit dem "Umschlagplatz", "Herrn Walter", das "Depot" mit Theater, Kino, Restaurant, Ausstellungshalle, Ateliers usw. sowie die Schützenstraße mit der sozialkritischen und sehr engagierten Pauluskirche, das "Subrosa" oder den "Rekorder" in der Nähe, mit dem Fahrrad gut zu erreichen. Erholungsgebiete wie der Fredenbaumpark, das Grävingholz oder der Süggelwald sind ebenfalls nicht weit entfernt. Kontakt zur bereits eingezogenen Person? Kein Problem, sie freut sich über interessierte Menschen.

Interesse geweckt? Wir freuen uns über Kontaktaufnahme.

Interesse? Klick Hier!

Weitere Informationen

Für wen genau sind diese Wohnungen?

Die Wohnungen sind für...

Wir sind keine normale Wohnungsbaugenossenschaft. Wir sind eine junge Genossenschaft, die sich als Non-Profit-Unternehmen begreift. Wir haben kein Interesse daran, mit dem Hausbau und der Vermietung Gewinne zu machen. Vielmehr schaffen wir eine Hülle für unser eigentliches Ziel: langfristig eine Gemeinschaft wachsen zu lassen. Dafür machen wir uns stark!

Die Wohnungen sind für Menschen geeignet, die daran interessiert sind, sich aufeinander einzulassen, Kontakte zu anderen als Bereicherung zu erleben, bereit sind, auch Konflikte auszuhalten und daran zu wachsen, die unsicher sein können, weil sie sich sicher fühlen dürfen im respektvollen Umgang miteinander und der Tatsache, dass jeder einfach mal daneben ist. Menschen, die Fremdem gegenüber Offenheit zeigen und Toleranz. Menschen, die verstanden haben, dass jeder einzigartig ist.

Wie bewerbe ich mich?

Kontakt

Vielleicht ist es erstmal gar keine Bewerbung, sondern eher Interesse. Das reicht für einen Anruf oder eine Mail.

In der Regel bieten wir nach einem Austausch, wenn gewünscht, noch eine Begegnung im Netz an. Sich sehen und reden ist etwas anderes als nur sich hören und/oder lesen. Wenn das Wohnprojekt dann immer noch attraktiv erscheint, folgen persönliche Treffen in kleinen und größeren Rahmen.

Letztendlich kommt dann der Punkt, an dem sich die Hausgemeinschaft und die Bewerber*innen füreinander oder gegeneinander entscheiden.

Kontakt

Vielen Dank für deine Nachricht, wir melden uns umgehend bei dir!
Huch, irgendetwas ist schief gegangen, überpüfe deine Eingaben oder versuche es später nocheinmal!

Spenden

Kontakt